Hochzeitslocation Palais Niederösterreich

Hochzeitslocation Palais Niederösterreich

Das Palais Niederösterreich im spätgotischen “Alten Landhaus” hat eine bewegte Geschichte: 1513 wurde das Landhaus von den “Ständen”, den Vertretern der Herren, Ritter und Prälaten, erworben; Mitte des 16. Jahrhunderts wurde der Große Saal errichtet, und in der Barockzeit mit wertvollen Fresken geschmückt. Dieser Saal war im 18. und 19. Jahrhundert ein beliebter Ball- und Konzertsaal. Ab 1861 bis zur Übersiedlung nach St. Pölten 1997 war das Landhaus Sitz des Niederösterreichischen Landtages.

niederoesterreich1-gr

Nun steht das Haus nach liebevoller Renovierung wieder der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Die Hochzeiten finden im Prälatensaal oder im Rittersaal statt.

Mehr Informationen – Palais Niederösterreich

Agape (zum Beispiel ein Sektempfang) und andere Serviceleistungen sind möglich.

Anzahl der Gäste

Der Prälatensaal ist für maximal 50 Personen, der Rittersaal für maximal 150 Personen geeignet.

Ansprechperson