Hochzeitslocation Schloß Schönbrunn

Hochzeitslocation Schloß Schönbrunn

Das Schloß Schönbrunn mit seiner prachtvollen Parkanlage zählt als einer der wichtigsten barocken Schlossbauten Europas seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

schoenbrunn1

Die Geschichte des Schlosses reicht bis ins Mittelalter (14. Jahrhundert) zurück. Unter den Habsburgern wurde es im 17. Jahrhundert zum prunkvollen und repräsentativen Wohnsitz ausgebaut und ebenso der große und beeindruckende Lust- und Tiergarten angelegt. Den Namen erhielt das Schloss, als bei einem Jagdausflug 1612 der sogenannte “Schöne Brunnen” entdeckt wurde.

Die kaiserlichen Weißgoldzimmer, der Turnsaal der Kaiserin Elisabeth (“Kaiserin Sisi”) und dieOrangerie können für Ihre Traumhochzeit gebucht werden.

Mehr Informationen Schloß Schönbrunn

Anzahl der Gäste

Größere Hochzeiten können im Turnsaal der Kaiserin (maximal Sitzplätze für 90 Personen oder stehend für 180 Personen) oder in der Orangerie (maximal 500 Personen bei Trauung ohne Cocktail; mit Cocktail 250 Personen) stattfinden. Für kleinere Hochzeiten bieten sich die beiden Weißgoldzimmer an (bis zu 40 Personen sitzend).

Ansprechperson